Milliarden gegen das Altern

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Samstag, 05. September 2015 um 14:48 Uhr

Es tut sich wirklich etwas im Kampf gegen das Altern. Das Thema kommt immer mehr in der Gesellschaft an, große Zeitungen berichten darüber und auch immer mehr Reiche bekennen sich öffentlich gegen das Altern. Der Alterungsprozess wird zunehmend als Krankheit angesehen.

Und das sind die aktuellen Nachrichten aus dem Bereich:

  • Von den Google-Gründern über Mark Zuckerberg bis hin zu Sean Parker und Peter Thiel haben sich inzwischen eine Menge reicher Menschen gegen das Altern ausgesprochen und stellen Geld für die Forschung zur Verfügung. Mehr dazu auf Finanzen.net und Techinsinder.
  • Ein Artikel auf Welt.de heißt "Wer überleben will, der muss unsterblich werden" und befasst sich mit der Lebensverlängerung und den Folgen daraus. Mehr auf Welt.de
  • Mit gezüchteten Organen befasst sich ein Artikel auf Futurezone.at
  • Googles Kampf gegen Diabetes und andere Alterskrankheiten sind Thema eines Artikels auf Wired.com.
  • Regelmäßige Stammzelltransplantationen verlängern die gesunde Lebensspanne normaler Ratten. Mehr dazu auf Parteifürgesundheitsforschung.de.

Wer ist online

Wir haben 21 Gäste online